DayZ:Taktik

Aus MZW-Connection WIKI

Wechseln zu: Navigation, Suche

DayZ

Versionen | Taktik | Loot | Charakter | Handwerk

Grundidee Taktik

Ein eingespieltes Team mit einer klaren Taktik ist eine Grundvoraussetzung für jedes Spiel, indem eine militärische Vorgehensweise spieltechnisch umsetzbar ist. DayZ unterscheidet sich da von anderen taktisch orientieren Spielen gerade darin, dass das Ableben des Avatars nicht so leicht zu verschmerzen ist. Während man z.B: in Counterstrike spätestens in der nächsten Runde innerhalb weniger Minuten wieder mit vollem Equipment antritt, bedeutet in DayZ das Ableben mehrere Stunden oder Tage Ausrüstung sammeln und kilometerlange Märsche bis man zu seinem Team wieder aufgeschlossen hat. Aus diesem Grund sind Begegnungen mit anderen Spielergruppen immer etwas besonderes und nicht selten von einem realem Adrenalinschub begleitet. Keiner will seinen Avatar durch ein unüberlegtes Vorgehen verlieren und hastige Einzelinitiativen werden meist mit dem Avatartod bestraft. Teamplay und Vorsicht sichern nicht nur das eigene, sondern auch das Überleben der gesamten Gruppe.

Dieser Taktikguide soll dabei helfen, einige grundlegende Überlegung für ein gutes Teamplay zu entwickeln.

Wozu dienen Taktiken überhaupt?

Eine Taktik dient zur Erfüllung mehrerer Punkte:

  • Sicherstellen des Überlebens aller Beteiligten
  • Frühzeitiges Erkennen möglicher Gefahren
  • Erreichen des Ziels (Mission, Ort, Aufgabe, Bereiches)
  • Koordination des Teams zur Abwehr von Gefahrensituationen
  • Sicherstellen von gemeinsamen Vorgehensweisen

Merkmale Teamplay

Wichtige Merkmale eines guten Teams sind hierbei folgende Eigenschaften:

  • Jedes Teammitglied kennt seine Position und Aufgabe innerhalb der Gruppe
    • z.B. letzter Mann bei einem Marsch hat immer die Aufgabe den Rückwärtigen Raum zu beobachten.
    • z.B. der Sniper positioniert sucht sich beim Betreten des Zielregion (z.B. Flugfeld) automatisch eine Position, die ihm Überblick und ein gutes Schussfeld verschafft.
  • Jedes Teammitglied verwendet klare Kommunikationsangaben um Positonen und Tätigkeiten der Gruppe bekannt zu geben.
    • z.B: Verlässt ein Mitglied die Formation sollte er der Gruppe bescheid sagen. Dies hat den Vorteil, dass die Gruppe weiß, wo er ist, wenn er um Hilfe ruft, aber auch, dass ein anderer seine Funktion temporär übernehmen kann (z.B. letzter Mann)
  • Jedes Teammitglied sollte die Karte kennen, in dessen Bereich sich die Gruppe bewegt.
  • Jeder im Team muss das aktuelle Ziel kennen - alleine um Positionsangaben korrekt anzugeben.
    • Generell gilt: Wo der Feind ist - da ist vorne (12:00 Uhr)
  • Alleingänge sind i.d.R. kontraproduktiv, besonders wenn sie mit der Gruppe nicht abgesprochen sind.
  • Zum erweiterten Teamplay gelten auch:
    • Festlegung von Rückzugspositionen bei Gefechten
    • Taktische Vorgehensweise in unterschiedlichem Gelände
    • Taktische Kommandos die alle zu bestimmten Handlungen veranlassen
      • z.B: Kontakt: Alle suchen sich die nächstgelegene Deckung und gehen auseinander. Ziehen die Waffen und sichern in alle Richtungen ab, bis weitere Angaben folgen.

Taktikbereiche





DayZ

Dayz Standalone ist ein Spiel von Dean Hall. Alle Trademarks und Copyrights liegen bei Bohemia Interative Studios, dem DayZ Team oder seinen Lizenznehmern. Alle hier verwendeten Grafiken zu DayZ sind entweder aus anderen Wiki-Seiten, welche ihre Grafiken frei zur Verfügung stellen, bestehen aus selbst gemachten Screenshots des Spiels, oder selbst erstellten Grafiken bzw. frei verfügbaren Grafiken. >>> DayZ Homepage. Karten-Darstellungen (in der Regel aus) iZurvive

DayZ